Designwettbewerb "Die Gute Form"

Der Wettbewerb "Die Gute Form" soll den Stellenwert, den die Gestaltung im Tischlerhandwerk hat, ins Blickfeld rücken und bewußter machen. Er soll als Anstiftung verstanden werden, sich vermehrt mit der Gestaltung auseinanderzusetzen.

Mit dem Wettbewerb sollen die gestalterischen und kreativen Fähigkeiten des Tischlerhandwerks in der Öffentlichkeit dargestellt werden.

Bewertungskriterien sind:

Idee, Originalität, Gestaltqualität, Zeitentsprechung, Funktionalität und technische Qualität

Vorderansicht geschlossen

Rück- und Seitenansicht von links

Vorderansicht geöffnet

Vorder- und Seitenansicht mit geöffneten Schubkästen

Rück- und Seitenansicht von rechts

Bilder des Gesellenstückes von Thomas van Raamsdonk

während der Landesausscheidung 1999 in der Messehalle 20 in Hannover

Bitte anklicken!

Anerkennung der Tischler-Innung

Göttingen

bmci

building material consulting international


 

 

zurück